Zur Startseite
Taizénachmittag
KEB

Frauenseelsorge im Dekanat

image001

 

 

220122_1 220122_2 220122_3 220122_4 220122_5

Ein Nachmittag für Frauen und Männer

TAIZÉ

Dreimal am Tag wird auf dem Hügel von Taizé der Tageslauf unterbrochen, die Arbeit, das Bibelstudium und die Gespräche.

Die Glocken rufen zum Gebet in die Kirche. Menschen der verschiedensten Länder der Erde beten und singen zusammen mit den Brüdern der Communauté.

In mehreren Sprachen wird eine Bibelstelle gelesen.

Mitten im gemeinsamen Gebet bildet eine lange Stillezeit eine einzigartige Gelegenheit, Gott zu begegnen.

Wer einmal diesen Ort erlebt hat, möchte gern wieder mit anderen Menschen die Taizé Gesänge singen, Stille erfahren und Gott näher kommen. Doch der Weg nach Taizé ist weit und so erwacht der Wunsch , auch in der Nähe des eigenen Wohnortes zum Singen und Beten zusammen zukommen.

Die Lieder aus Taizé laden durch ihre Einfachheit und Kürze dazu ein, mitzusingen und zur Ruhe zu kommen. Wenn Sie dies schon lange schätzen oder zum ersten Mal miterleben und erfahren möchten, dann sind Sie herzlich eingeladen

am 22. Januar von 15.30 Uhr – 18.00 Uhr
 in das Gemeindehaus der Kath. Kirchengemeinde St. Petrus, Buchholz

Anmeldungen zu dieser  Veranstaltung über:
Renate Vornholt, Timm Kröger Str.16, 21680 Stade,
Telefon 04141/411633, gemeindereferentin@heilig-geist-stade.de

    Aktualisiert am: Donnerstag, 10. November 2016

[Home] [Termine & mehr] [Prävention] [WORTE BEWEGEN] [Tag der offenen Tür] [Fortbildung] [Klosterwochenende] [Adventnachmittag] [Taizénachmittag] [Dechantenwahl] [Das Dekanat] [Einrichtungen] [Kontakte] [Impressum]