Zur Startseite
Fortbildung zum Lesejahr -A-

Liturgische Fortbildung für MitarbeiterInnen im Dekanat Unterelbe am 12. November 2016 in der St. Petrus-Gemeinde in Buchholz, Lüneburger Str. 23, von 9.00 – 14.00 Uhr mit Dr. Christian Schramm, Hildesheim.

Für Lektoren, Kantoren, Kommunionhelfer, Leiter von Wort-Gottes-Feiern, Vorbereitungsteams von Familiengottesdiensten, KüsterInnen und alle, die in der Liturgie der Gemeinden des Dekanates engagiert sind, wird diese Fortbildung angeboten.

Dr. Christian Schramm, Dozent für biblische Theologie in der Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung in Hildesheim, wird uns in die Besonderheiten des Lesejahres -A- einweisen. In diesem Lesejahr wird in den sonntäglichen Gottesdiensten aus dem Matthäus-Evangelium gelesen.

Für den Evangelisten Matthäus ist die Kirche bzw. die konkrete kirchliche Gemeinde der Ort, an dem Jesu Wirken weitergeht. Wenn die Kirche richtig von Jesus erzählt, seine Botschaft versteht, seinen Weisungen folgt, kann sie zum Zeugnis für Christus werden.

So lädt uns Matthäus immer wieder ein: „Geht in die Schule Jesu. Das Wichtigste, was ihr darin lernt, ist die Barmherzigkeit. Gott ist barmherzig.“

Sie alle sind eingeladen, ihren liturgischen Dienst und die Beschäftigung mit der Hl. Schrift als eine „Schule des Glaubens“ zu verstehen. Um sie alle darin zu unterstützen und zu begleiten wird diese Fortbildung angeboten. Herzliche Einladung.

Anmeldung bitte bis zum 01. November 2016 in Buchholz, St. Petrus bei Frau Hennemann -   Email: buero@stpetrus.de    oder    Tel: 04181-98037

Hans Thunert, Pastoralreferent

 

[Home] [Termine & mehr] [Prävention] [WORTE BEWEGEN] [Tag der offenen Tür] [Fortbildung] [Klosterwochenende] [Adventnachmittag] [Taizénachmittag] [Dechantenwahl] [Das Dekanat] [Einrichtungen] [Kontakte] [Impressum]